Sony Creative Software Inc.
Versionshinweise
 
DVD Architect™ Pro 5.0
Mai 2008
 
Inhalt
Das vorliegende Dokument enthält Informationen zu folgenden Themen:
Nur bei Verpackungsversionen. Wenn Sie das Produkt als Downloadversion erworben haben, finden Sie eine Adobe Acrobat-Version (PDF) der Produktdokumentation auf unserer Website.
 
1.0 Willkommen
Vielen Dank, dass Sie die DVD Architect 5.0-Software erworben haben. Dieses Dokument enthält Informationen zur Installation und Nutzung von DVD Architect auf Ihrem Computer.

2.0 Neuheiten in Version 5.0
  • Brennen auf Blu-ray-Disk
  • Vollbildvorschau auf einem zweiten Monitor unter Windows
  • Unterstützung von MPEG-2- und AVCHD-Videodateien
  • Unterstützung von AC3- und PCM-Audio mit HD-Video
  • Unterstützung für das Erstellen von ISO-Dateien und für das Brennen auf DVD oder Blu-ray-Disk
3.0 Bekannte Probleme
  • Bei Verwendung der Sony AVC-Rendervorlagen für Blu-ray (1440x1080, NTSC oder PAL) in Vegas Pro entstehen Dateien, die von DVD Architect nicht geöffnet werden können. Dieses Problem wird im Zuge einer späteren Aktualisierung von Vegas Pro behoben. Bei Projekten mit 5.1 Surround-Audio können Sie einen Videostream erstellen, für den in DVD Architect keine erneute Komprimierung erforderlich ist, indem Sie entweder die AVCHD-5.1-Surroundvorlage für NTSC oder PAL von Vegas Pro verwenden.
  • Wenn Sie ein Projekt aus einer älteren Version von DVD Architect in DVD Architect 5.0 speichern, kann dieses nicht mehr in der DVD Architect-Version 3.0 (oder älter) verwendet werden. Verwenden Sie das Dialogfeld "Speichern als", um das Projekt nach der Bearbeitung in DVD Architect 5.0 mit einem neuen Namen zu speichern. In den Versionen 4.0 und 4.5 von DVD Architect können zwar Projekte der Version 5.0 geöffnet werden, Blu-ray-Disk-Einstellungen des Projekts gehen hierbei jedoch verloren.
  • Wenn Sie während des Brennvorgangs eines Projekts versuchen, auf den DVD- oder Blu-ray-Disk-Brenner zuzugreifen (beispielsweise mit dem Windows-Explorer, beim Durchsuchen des Laufwerks oder durch Starten einer Anwendung, die eine Suche nach verfügbaren Laufwerken durchführt), kann der Brennvorgang fehlschlagen.
  • Die Ausgabe auf einem externen Monitor dient lediglich der Darstellung der Farben, des Menülayouts und der Schutzbereiche und liefert keine Informationen zur Wiedergabesynchronisierung der gebrannten DVD.
  • Das Macromedia Flash (SWF) Reader-Plug-In kann keine Dateien lesen, die im Format Flash 6.0 oder höher gespeichert wurden. Speichern Sie Ihre Dateien daher im Format Flash 5.
    Flash-Dateien, die ActionScript oder Videofilmmaterial enthalten, werden vom Flash Reader-Plug-In nicht richtig interpretiert.
  • Nicht alle DVD-Player können alle Arten von beschreibbaren DVD-Medien abspielen. Einige DVD-Player können z. B. keine +RW-Medien lesen, und einige Player können den zweiten Layer von Dual-Layer-DVDs nicht lesen. Sehen Sie in der Dokumentation bzw. den Spezifikationen Ihres DVD-Players nach, um die Kompatibilität der Medien zu gewährleisten.
  • 16:9 Full Height Anamorphic (FHA) QuickTime-Dateien werden nicht als anamorphotisch gerendert.
  • DVD Architect unterstützt nur Zweikanal-MXF-Dateien.
4.0 Systemanforderungen
Damit Sie die DVD Architect-Software verwenden können, muss Ihr System die folgenden Mindestvoraussetzungen erfüllen:
  • Microsoft® Windows® XP oder Windows Vista™
  • 1-GHz-Prozessor
  • 250 MB Festplattenspeicher zur Installation des Programms
  • 1 GB RAM
  • OHCI-kompatible/n i.LINK®-Anschluss*/IEEE-1394-DV-Karte (für die Vorschau auf einem externen Monitor)
  • Windows-kompatible Soundkarte
  • Unterstütztes DVD-R/-RW/+R/+RW-Laufwerk oder BD-R/-RE-Laufwerk
  • Microsoft DirectX® 9.0c oder höher
  • Microsoft .NET Framework 3.0 (auf der Anwendungs-CD enthalten)
  • Apple® QuickTime® 7.1.6 oder höher

    *i.LINK ist eine eingetragene Marke von Sony Electronics und wird nur verwendet, um darauf hinzuweisen, dass ein Produkt einen IEEE 1394-Connector enthält. Es ist nicht der Fall, dass Produkte mit IEEE 1394-Connector immer untereinander kommunizieren können.

5.0 Installation
Das Installationsprogramm erstellt alle erforderlichen Ordner und kopiert alle Dateien, die DVD Architect benötigt, auf Ihren Computer.
 
Installieren der verpackten Version
  1. Legen Sie die DVD Architect-Anwendungsdisk in das Laufwerk ein. Der Setupbildschirm wird angezeigt (wenn für Ihr DVD-ROM-Laufwerk die Funktion zum automatischen Starten aktiviert ist).
  2. Wenn die Funktion zum automatischen Starten des Laufwerks deaktiviert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Ausführen. Geben Sie "D:\setup.exe" ein, wobei "D" für den Laufwerksbuchstaben Ihres DVD-Laufwerks steht, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation durchzuführen.
  3. Klicken Sie auf Installieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die gewünschte Version von DVD Architect auf Ihrem Computer zu installieren.
Installation über das Web
  1. Laden Sie das Installationsprogramm von unserer Website herunter.
  2. Klicken Sie zweimal auf die Datei, und befolgen Sie die Aufforderungen auf dem Bildschirm, um die gewünschte Version von DVD Architect auf Ihrem Computer zu installieren. 
6.0 DVD Architect-Benutzerhandbuch
Die DVD Architect-Anwendungsdisk enthält das vollständige DVD Architect-Benutzerhandbuch im Adobe Acrobat-Format (PDF). Dank des Acrobat-Formats kann der Text auf einfache Weise ausgedruckt werden, wenn Sie eine gedruckte Version des Handbuchs benötigen. Das Handbuch befindet sich auf der Anwendungsdisk im Ordner Manual.
 
Installation von Adobe Reader
Um das Handbuch anzeigen zu können, muss der Adobe Reader installiert werden. Dieses Programm befindet sich ebenfalls auf der Anwendungsdisk im Ordner Extras\Adobe Reader. So installieren Sie den Acrobat Reader:
  1. Legen Sie die DVD Architect-Anwendungsdisk in das Laufwerk ein. Die automatische Wiedergabe startet ein Installationsmenü.
    Wenn die Funktion zum automatischen Starten des Laufwerks deaktiviert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Ausführen. Geben Sie D:\Extras\Adobe Reader\English\AdbeRdr707_en_US.exe ein, wobei D der Laufwerksbuchstabe des DVD-Laufwerks ist, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  2. Wählen Sie die Option CD durchsuchen, und wechseln Sie anschließend zum Ordner "D:\Extras\Adobe Reader\English\".
  3. Doppelklicken Sie auf das Symbol "AdbeRdr707_en_US.exe", und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
7.0 Test- und Demoversionen
Weitere Informationen oder Test-/Demoversionen anderer Produkte von Sony Creative Software Inc. finden Sie auf unserer Website. Hier erhalten Sie stets die neuesten technischen Informationen, Test-/Demoversionen und Produktankündigungen.
 
Für die kommerzielle Weitergabe der Test- und Demoversionen ist eine schriftliche Erlaubnis von Sony Creative Software Inc. erforderlich.
 
8.0 Sony Creative Software Inc. – Kontaktinformationen
Setzen Sie sich mit Sony Creative Software Inc. folgendermaßen in Verbindung:
 
Postanschrift:
Sony Creative Software Inc.
1617 Sherman Ave.
Madison, Wisconsin 53704
USA
 
Kundendienst/Vertrieb:
Eine ausführliche Auflistung der Kundendienstleistungen finden Sie unter http://www.sonycreativesoftware.com/support/custserv.asp.
 
Telefonische Unterstützung erhalten Sie während der üblichen Geschäftszeiten unter folgenden Telefonnummern:
  • 1 800 577 66 42 (gebührenfrei) in den USA, Kanada und auf den Jungferninseln
  • +1 608 204 77 03 für alle anderen Länder
  • Fax: +1 608 250 17 45.
Technische Unterstützung
 
See the World of Sony